Erfolgreiches Trickcycling Masters nach missglücktem EM-Quali-Start

Am Samstag fand nach langer und intensiver Vorbereitungsphase endlich unser 3. Trickcycling Masters statt.  

 Am Nachmittag fand aber zuerst der Sirnacher Frühlings-Cup statt, welcher neu als Qualifikation zur Elite EM zählt. Durch einen Sturz gleich am Anfang verstellte sich der Sattel von Flavia so unglücklich, dass die restliche Kür leider überhaupt nicht sicher fertig gefahren werden konnte. Enttäuscht über das tiefe Resultat mit nur 160 Punkten freuten wir uns umso mehr auf unseren Auftritt am Abend. 

Nicht weniger enttäuscht war die gegnerische Mannschaft aus Baar, welche ein Ergebnis von 159.01 hinnehmen musste. Somit sind wir weiterhin gleich auf in der Qualifikation und hoffen beide, dass dieses Resultat schlussendlich als Streichresultat zählt. 

Die Vorbereitung und der Ablauf vom Trickcycling Masters verliefen planmässig und die Zuschauer durften eine tolle Veranstaltung geniessen. Die sportliche Top-Besetzung, unsere neue Moderation, die Beleuchtung und die beiden Show acts erhielten grosses Lob.  

Wir sind mächtig stolz auf uns, nicht nur weil wir den Wettkampf mit guter Kür für uns entschieden, die viele positive Rückmeldung von allen Seiten gibt uns so viel Motivation um unser Projekt weiterzuführen. 

Wir können allen Helfern gar nicht genug danken!!  

Resultat Frühlings-Cup: 160.72 Punkte
Resultat Trickcycling Masters: 215.05 Punkte 

Teamwettkampf in Mörschwil

Heute starteten wir am Teamwettkampf in Mörschwil. Zusammen mit unseren Vereinmitgliedern Flavia Bachmann (U13) und Zahra Markwalder (U13) und vereinsübergreifend mit dem 4er aus Rheineck/Uzwil formten wir das Team “die Sattelbrecher”.

Leider verlief unsere Kür gar nicht wie erhofft. Gleich zu Beginn missglückte uns die 2-fache Standdrehung komplett. Darauf folgten viele weitere Unsauberkeiten und leider auch mehrere Stürze. Am Schluss blieben nur noch 167.10 Punkte übrig.

Auch wenn wir uns den Ausgang der Kür anders gewünscht haben, freuen wir uns trotzdem auf den Sirnacher Frühlings-Cup in 2 Wochen und den Beginn der Europameisterdchafts-Qualifikation.

Viel erfreulicher hingegen war unser Abend, welcher wir mit der Mannschaft Rheineck/Uzwil im Restaurant Engel verbrachten. Diese haben uns zur Weltmeisterschaft 2017 eine Einladung zum Essen geschenkt. Aufgrund vielen Trainings und Terminkollisionen sind wir froh, dass wir einen passenden Abend gefunden haben.

Thurgauer Sportlerwahl 🍎

Gestern wurden im Pentorama in Amriswil die besten Sportler aus dem Thurgau geehrt.

Bei uns hat es leider nicht für den Sieg gereicht aber mit dem zweiten Rang sind wir durchaus sehr zufrieden! 😊

Wir schätzen es sehr, dass wir mit unserer Randsportart schon sechs mal für diese Wahl nominiert wurden und diese schon vier mal gewinnen durften. 😊

Herzlichen Glückwunsch den Siegern von Volley Amriswil und unseren Nachbarn Geräteriege Eschlikon für den dritten Platz. 👏

Gerne möchten wir uns auch ganz herzlich bei allen bedanken die für uns abgestimmt haben! ❤️

Und auch beim Patronatgeber Thurgauer Kantonalbank TKB für den grosszügigen Betrag. 😊

Gewinner des 1. Welt-Cup 🥇🌍

Letzten Samstag wurde der allererste Welt-Cup im Kunstradfahren in Prag ausgetragen. Wir konnten mit 222.41 Punkten die erste von 4 Runden für uns entscheiden. Die zweit- und drittplatzierte Mannschaft reiste jeweils aus Deutschland an. Ingsgesamt gingen Sportler aus 8 Nationen an den Start.

Als Leader durften wir uns auch das Welt-Cup Sieger Trikot überstreifen lassen.

Wir freuen uns riesig über diesen sensationellen Saisonstart und können nun motiviert in die ersten EM-Quali Wettkämpfe starten. 💪

Den Abend liessen wir noch mit unserem Kaderteam ausklingen.

Den Sonntag verbrachten wir im schönen Prag und nutzen die Chance unseren Sport populärer zu machen. Es war leider viel zu kalt und die Böden beinahe unbezwingbar, aber wir konnten trotzdem einige Menschen begeistern. 😊

Die entstandenen Fotos werden wir baldmöglichst auf der Webseite veröffentlichen. 😊