Fan-Club für Europameisterinnen gegründet

An die Gründungsversammlung vom „Fan-Club 4er Kunstrad Sirnach“ kamen 21 Angehörige und Fans in die Pizzeria Rustica in Sirnach. Der Gewinn der Goldmedaille an den Hallenradsport Europameisterschaften in Gent wurde bereits im vergangenen Mai ausgiebig gefeiert. Der an jenen Feierlichkeiten ins Leben gerufene Fan-Club musste aber noch formell gegründet werden. Dies wurde nun nachgeholt und mit Natalie Lüscher (Präsidentin), Daniela Schmid (Kassierin), Andrea Burlet (Aktuarin) und Martin Zuber (Anlässe) der Vorstand gewählt. Der Club hat bis jetzt rund 50 Mitglieder und bezweckt die ideelle und finanzielle Unterstützung der vier Kunstradfahrerinnen Melanie Schmid, Céline Burlet, Jennifer Schmid und Flavia Zuber. Das Sportlerinnen-Quartett erzählte den Anwesenden, was seit der EM alles passierte. Beim anschliessenden von der Firma Schmid AG – energy solutions offerierten Apéro bot sich dann Gelegenheit, bei feinen Rustica Pizzas die nächsten sportlichen Ziele zu erfahren.

Wer das Kunstrad-Team gerne unterstützen will, findet unter www.4erkunstrad.ch entsprechende Infos.

Die vier Sportlerinnen mit ihren Sponsoren der Pizzeria Rustica

Die vier Sportlerinnen und der Vorstand des Fan-Clubs

 

Verletzungspech

Wegen einem Umfall im Training müssen wir die Elitesaison 2012 leider vorzeitig beenden. Unser Ziel, die Goldmedaille an der Schweizermeisterschaft dieses Jahr, können wir leider nicht weiter verfolgen.

Voraussichtlich wird die nächste Teilnahme an einem Wettkampf erst im 2013 sein. Mit einer neuen Kür werden wir am Frühlingscup in Münchwilen am 16. /17. März wieder an den Start gehen.

Vielen Dank an euch alle, für die Unterstützung in dieser Saison.

Ems Cup 2012 in Hohenems

Am Samstag 18.08.2012 starteten wir mit dem ersten Wettkampf in die Elitesaison. Mit neuer Kür und neuem Outfit gingen wir an den Start. Beim ersten Durchlauf, der bereits zur WM Qualifikation zählt, fuhren wir 166.53 Punkte aus. Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, da wir unser Ziel, eine Sturzfreie Kür, erreicht haben. Der zweite Durchlauf glückte uns nicht ganz so gut. Trotz einigen Stürzen und Unsicherheiten konnten wir unsere Risikobilder sicher und sauber fahren. Schlussendlich erreichten wir 147.58 Punkte. Mit diesen zwei Ergebnissen sind wir sehr motiviert, um an unserer Kür zu arbeiten und Einzelheiten zu verbessern, damit wir eine erfolgreiche Saison absolvieren können.

Cycle Contest

Zum zweiten Mal wurde nun der Cycle Contest in Luzern durchgeführt. Nachdem wir letztes Jahr als Zuschauer am Anlass anwesend waren, haben wir uns in diesem Jahr für eine Teilnahme entschieden. Es galt den Kunstradsport den Zuschauern zu präsentieren und dafür eine Show hinzulegen – mal ganz anders als an einem Wettkampf. Obwohl wir anfängliche Schwierigkeiten hatten, meisterten wir unsere Aufgabe recht gut.