• Thurgauer Sportlerwahl 2012

    Wir vier Mädels hatten dieses Jahr die grosse Ehre, zu den nominierten Teams der Thurgauer Sportlerwahl zu gehören. Nach einem drei Monate langen Wahlverfahren war es dann so weit, das Resultat stand fest. Nur mit dem Wissen, dass wir unter den ersten drei sind, machten wir uns am vergangenen Freitag, 15.02.13 auf den Weg ins Pentorama Amriswil, wo dann die endgültige Klassierung bekannt gegeben wurde.

    Leider entpuppte sich die Anreise mit dem Zug für zwei von uns als eine Herausforderung. Anstatt in Amriswil landeten die zwei irgendwo auf dem Land. Nach einer Stunde, einem missglückten Abholversuch und aus diesem Grunde einem verpassten Anschlusszug wurden sie schlussendlich doch noch gefunden und konnten gerade rechtzeitig zur Feier gebracht werden.

    Dort angekommen wurden wir und die Gäste mit einem Apéro begrüsst. Nach einem kleinen Interview mussten wir nicht lange warten, bis unser Resultat bekannt gegeben wurde. Stolz aber doch noch ein wenig überrascht über das Resultat durften wir auf die Bühne, um unseren Preis für den ersten Platz abzuholen! Doch das war noch nicht alles. Es wurde nämlich noch eine Reise auf den Säntis mit uns vier Mädels versteigert. Nun haben wir die Möglichkeit, mit einem sehr netten Ehepaar auf dem Säntis ein Frühstück zu geniessen. Wir vier haben uns entschieden, dass der ersteigerte Betrag für den Säntis-Trip unseren Kunstradnachwuchssportler vom RV Sirnach zugutekommt.

    Trotz Anfangsschwierigkeiten durften wir einen schönen und unvergesslichen Abend geniessen. In diesem Sinne möchten wir uns bei allen, die für uns gestimmt haben bedanken.