gelungene Abschlussfeier

Nach einer intensiven und emotionalen Vorbereitungszeit, welche uns immer wieder in Erlebtes zur├╝ckversetze, fand am vergangenen Samstag unser Abschlussfest im Gemeindesaal Aadorf statt.
Durch eine PowerPoint Pr├Ąsentation begleitet, moderierten wir vier durch den Abend und machten in jedem gemeinsamen Jahr Halt, um die Highlights aus den zehn Jahren mit dem Publikum zu teilen.

Zu Beginn unseres Rahmenprogrammes ehrten wir Marlise Zuber, welche uns vor allem in den jungen Jahren intensiv betreut und trainiert hat. Die Geschenk├╝bergabe endete im Gel├Ąchter, als man sich gegenseitig das gleiche Geschenk, den ber├╝hmte Lollipop f├╝r erreichte Bestleistungen, in die Hand dr├╝ckte.

F├╝r das leibliche Wohl sorgte ein Caterer mit Unterst├╝tzung unserer Eltern. Das Dessertbuffet wurde durch diverse Freunde und Familienmitglieder kreiert. Der DTV Balterswil k├╝mmerte sich um die G├Ąste und servierte die Speisen. Vielen herzlichen Dank an die Truppe!

Selbstverst├Ąndlich war auch unsere Kaderleitung, das Kaderteam und viele Schweizer Sportler eingeladen. Die Leitung bekam von uns ein verdientes grosses Dankesch├Ân mit witzigen personalisierten Geschenken zu gemeinsam erlebten Geschichten. Zum Abschied schenkte uns das ganze Schweizer Nationalkader ein Fotobuch mit Widmungen aller Sportler und Trainer.

W├Ąhrend unserer Zeit im Kunstradsport haben wir auch viele internationale Freundschaften aufbauen k├Ânnen. Es hat uns sehr gefreut, dass mehrere Sportler aus ├ľsterreich und Deutschland an unserem Fest dabei waren. Auch unsere Konkurrenz Mannschaften aus Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz liessen sich de Feierlichkeiten nicht entgehen. Ein solches Fair Play unter Konkurrentinnen erachten wir nicht als selbstverst├Ąndlich und haben das gute Verh├Ąltnis immer sehr gesch├Ątzt und genossen.

Unser Verein ├╝berraschte uns mit einem zuckers├╝ssen Auftritt mit den Nachwuchssportlern. Mit den UCI-Farben in den Felgen, selbst gestalteten T-Shirts und einer Mini-Nachstellung unserer WM K├╝r r├╝hrte uns Ihre Show zu Tr├Ąnen.

Ein weiteres Highlight war das grossartige Gedichte von Hansj├╝rg Schmid. Der Opa von Melanie und Jennifer fasste mit viel Charm und Witz die Geschichte unserer Laufbahn auf seine eigene Art und Weise zusammen. Vielen Dank f├╝r diese sch├Âne ├ťberraschung.

Die Vertreter unserer beiden Gemeinden Sirnach und Eschlikon hielten gemeinsam eine witzige Rede und brachten uns mit Ihren Geschenkideen zum Schmunzeln.

Zum Abschluss wurden noch alle zum Flashmob-Tanz aufgefordert, bevor man sich am Dessertbuffet austoben durfte.

Wir m├Âchten uns nochmals von Herzen bei allen G├Ąsten bedanken, welche unseren Abschluss mit uns gefeiert haben und ein Teil unserer Karriere waren!

Bitte vergesst nicht, dass wir unsere letzte K├╝r am 30. M├Ąrz am Trickcycling Masters vor heimischem Publikum pr├Ąsentieren werden.